DIY

Wichteladventkalender

Vor einigen Jahren häkelte ich diesen Wichteladventkalender.
Als Körper der Wichtel verwendete ich Klopapierrollen und überzog diese mit Geschenkspapier. Die Mützen häkelte ich nach der Innocent Anleitung für die Smoothiemützen und änderte die Maschenanzahl je nach Bedarf ab. Keine Mütze gleicht der anderen und der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ein super Projekt auch zum Aufbrauchen von Wollresten. Für manche Wichteln wickelte ich auch Bommel (Videoanleitung von „Häkeln und Stricken“ HIER) für die Mützen, bzw. häkelte ich auch noch kleine Schals oder Kleidung. Die Anleitung für die kleine gehäkelte Blume findest du HIER bei Maschenanschlag. Mit Heißklebe befestige ich den Wattebart, allfällige Deko (z.B.: Zimtrinden) und die Nase (Holzperle). Die Wichtel klebte ich auf eine lange Holzlatte, damit sie besser transportierbar sind. Natürlich kann man sie auch einfach lose hinstellen. Die Zahl stempelte ich auf kleine Holzsterne.

Einen zauberhaften Adventkalender stelle ich euch in diesem Beitrag vor.

Einzigartigen Adventkalender selber machen. Hier findest du die Idee zu einem Wichteladventkalender mit selbst gehäkelten Mützen -HammerCraft-
Mützenadventkalender
Einzigartigen Adventkalender selber machen. Hier findest du die Idee zu einem Wichteladventkalender mit selbst gehäkelten Mützen -HammerCraft-
Die 3 Zwerge Adventkalender

Gefallen euch die Wichteln? Lasst mir einen Kommentar da oder folgt mir auf Pinterest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.