Nähen,  Stoffreste verbrauchen

LOOP selber nähen

Für die kalte Jahreszeit ist ein Loop als Windschutz für kleine Kinder praktischer als ein Schal. Loops kann man sehr einfach und schnell (15 Minuten- anfängertauglich) selber nähen.
Dazu habe ich eine sehr gute Fotoanleitung bei Textilsucht gefunden (HIER verlinkt).
Für meinen Kleinen (er ist etwas über 1 Jahr) nähte ich einen Loop in Leopardenoptik.

Anleitung:

KOPFUMFANG + 1cm (Breite) x 12 cm (Höhe)

Fertige Höhe ist dann ca. 11 cm und ich finde für kleine Kinder (bis ca. 2 Jahren) reicht das völlig aus.
Für größere Kinder würde ich, wie in der Anleitung von Textilsucht, 20 cm als Höhe verwenden.

  1. Innen- (Flies) und Außenstoff (evtl. Jersey) rechts auf rechts an den Außenkanten (siehe Abb.1) zusammen nähen.
  2. Schlauch nach innen klappen, sodass Außen- auf Außenstoff und Innen- auf Innenstoff liegt.
  3. Im Kreis die Stoffe zusammennähen (siehe Abb.3) und eine kleine Wendeöffnung im Innenstoff lassen.
  4. Wenden
  5. Wendeöffnung mit Matratzenstich schließen
Für die kalte Jahreszeit ist ein Loop als Windschutz für kleine Kinder praktischer als ein Schal. Loops kann man sehr einfach und schnell (15 Minuten- anfängertauglich) selber nähen. Hier gibt es eine gratis Anleitung.
perfektes Projekt für das Verbrauchen von Stoffresten
Nähanleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.