DIY,  Garten,  Nähen

Hängesessel nähen

Bequem die Seele baumeln lassen im selbstgemachten Hängesessel (hammock chair) auf der Terrasse. Die Anleitung dafür findest du in diesem Beitrag. Ein Nähprojekt für den Sommer.

Schon letztes Jahr nähte ich mir für unsere Terrasse diesen Hängesessel. Jetzt möchte ich euch hier beschreiben, wie ich ihn gemacht habe.

Man benötigt dafür folgende Materialien:
– Holzstab (95 cm lang und Durchmesser ca. 3,5 cm)
– Seil (Stärke 1 cm, Länge nach Bedarf)
– Naturleinen als Stoff (2 m bei einer Stoffbreite von 2 m)
– evtl. Karabiner zum Einhängen

Anleitung

Schritt 1: Stoff zuschneiden (siehe Bild)

Stoff zuschneiden für Hängesessel
Stoff zuschneiden

Schritt 2: zuerst den oberen und unteren Rand vom Trapez (roter Strich) ca. 5 cm umbügeln und fest nähen (auf links) und danach die zwei Seiten (blauer Strich) ebenfalls umbügeln und festnähen

SEitenränder umschlagen für Hängesessel
Seitenränder umnähen

Schritt 3: Jetzt beide Seiten rechts auf rechts zusammennähen, sodass die umgenähten Ränder innen liegen. Eine Seite (blau) eine 20 cm große Öffnung zum Wenden lassen. Den Stoff im Anschluss wenden und die Kanten glatt bügeln.

Schritt 4: Jetzt fehlen noch seitlich die zwei Tunnel damit man das Seil einziehen kann. Dafür die beiden Seiten (blau) jeweils 5cm umbügeln und mit zwei Nähten festnähen (dabei auch die Wendeöffnung schließen)

Schritt 4: in den Holzstab 4 Löcher bohren (etwas breiter als der Durchmesser des Seils)

Loch in Holzstange bohren für Hängesessel
Löcher in Holzstange bohren

Schritt 5: Seil wie in der Abbildung einfädeln. Oben eine Schlaufe binden und evtl. mit einem Karabiner an der Aufhängung einhängen. (Siehe Foto des Sessels). Ich habe noch zwei kuschelige Kissen in den Sessel gelegt und Fertig ist das gute Stück.

Schnur einziehen Hängesessel

Jetzt steht einem Gläschen Sekt, zur Belohung des vollbrachten Werks, im gemütlichen Hängesesseln nichts mehr im Wege.
Prost!

Weitere Ideen von mir findet ihr auf Pinterest. Danke fürs Vorbeischauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.